Und los gehts!
Die Startseite ist Aus- gangspunkt!
Auch einen Überblick über die neusten Arti- kel kannst du hier bekommen.
Was uns verbindet!
Hier findest du Infos rund um unseren Stamm.
Außerdem alles über unsere Aktionen ...bei ca. 120 Stammesmit- gliedern gibts einiges
zu sehen!
Das Kernstück!
Unsere Trupps berich- ten über ihre Fahrten, Lager, Aktionen und Erlebnisse...
Neben den wöchent- lichen Truppstunden gibts rund ums Jahr volles Programm!
Werde aktiv!
Du findest Links zu weiteren Jugendgrup- pen und Pfadfinderver- bänden.
Hinterlasse uns einen Eintrag im Gästebuch.
Zeltest du noch...
...oder "Ponchost" du schon?
Hier gibts Anleitungen zum Bau von Flossen und dem Zelten mit Ponchos.
Für alle, die das Aben- teuer suchen!
Anfang

Teamwochenede in Les Grimels

Leiterrunde 2007
Das Wochenende vom 14. – 16. September 2007 verbrachten wir Leiter im wunderschönen Frankreich. Wir wollten noch einmal ein bisschen Lagerfeeling bekommen, daher hieß es für uns ab nach Les Grimels, um bei wunderschönem Wetter in Jurte und Ponchoburg zu übernachten.
Die Sonne weckte uns am Samstag morgen, so krochen wir recht bald aus unseren Schlafsäcken um erstmal ausgiebig zu Frühstücken. Bei leckeren Croissantes und Baguettes, sowie franz. Käse und vielen anderen französischen Köstlichkeiten, ließen wir den Tag langsam beginnen.
Anschließend stimmten wir uns gemeinsam auf den Abend ein, da zwei Leiter aus unserer Runde ihr Versprechen ablegen wollten. Nach diesem Einstieg verabschiedeten sich die zwei Versprechlinge, um sich gemeinsam vorzubereiten, während die restlichen Leiter einen Versprechensplatz suchten und den Rahmen der Zeremonie vorbereiteten.
Am frühen Abend war es dann soweit. An einem sehr schönen Platz mitten im Wald legten Patrick und Julia ihr Versprechen ab. Es war eine sehr schöne Zeremonie und wird uns beiden, bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben. Anschließend liefen wir nach Le Vic, um dort in einem Kloster französisch, mit viel Käse und Wein, essen zu gehen.
Versprechlinge: Patrick und Julia Unser Vorstand
Den Abend ließen wir gemütlich am Feuer ausklingen, bei Gitarre und Gesang war dies ein sehr schöner Abschluss des Tages. Leider mussten wir auch an diesem Abend Abschied von einem unserer Leiter nehmen, David Minuth, wird ab Oktober nicht mehr weiterleiten können.
Am Sonntag Morgen setzten wir uns noch mit dem Thema Koedukation auseinander, bevor wir dann gegen Mittag wieder Richtung Heimat fuhren.

Der Nachtrag an Bildern

Es ist lange her. Aber inzwischen habe ich die Bilder wieder in die Hände bekommen und dachte mir, es lohnt sich sie zu zeigen. Viel Spaß!


Bildergalerie wird geladen...
Hier noch ein paar Porträts in anachronistischem, analogen SchwarzWeiß …
22. 03. 2009
Julia