Und los gehts!
Die Startseite ist Aus- gangspunkt!
Auch einen Überblick über die neusten Arti- kel kannst du hier bekommen.
Was uns verbindet!
Hier findest du Infos rund um unseren Stamm.
Außerdem alles über unsere Aktionen ...bei ca. 120 Stammesmit- gliedern gibts einiges
zu sehen!
Das Kernstück!
Unsere Trupps berich- ten über ihre Fahrten, Lager, Aktionen und Erlebnisse...
Neben den wöchent- lichen Truppstunden gibts rund ums Jahr volles Programm!
Werde aktiv!
Du findest Links zu weiteren Jugendgrup- pen und Pfadfinderver- bänden.
Hinterlasse uns einen Eintrag im Gästebuch.
Zeltest du noch...
...oder "Ponchost" du schon?
Hier gibts Anleitungen zum Bau von Flossen und dem Zelten mit Ponchos.
Für alle, die das Aben- teuer suchen!
Anfang

Gundelfingens Bürger und Bürgerinnen brauchen Hilfe...

Hier ist der erste Deutsche Pfadikanal mit den Tagesthemen:
“Sehr geehrte Damen und Herren. Die neusten Nachrichten aus der Region: Auf die in Gundelfingen und Umgebung erschienenen Suchanzeigen, gab es bislang keine Reaktion. Ich schalte live zu unserer Außenreporterin Sonja Trotter auf dem Sonnenplatz in Gundelfingen.”
“Hier spricht Sonja Trotter, live für den Pfadikanal auf dem Sonnenplatz in Gundelfingen. Gähnende Leere, Langeweile und große Depression beherrschen die Ortsmitte von Gundelfingen. Keine Menschenseele weit und breit, der Ort scheint wie ausgestorben. Bürgermeister Dr. Bentler hat den Notstand ausgerufen. Engagierte Experten sollen sich nun um das Problem bemühen. Die Gemeinde ist auf ihre Hilfe angewiesen! Ich gebe zurück an Anna Mallmann.”

Die Lage war klar: Wir werden helfen!


Nach unserer Losung der Expertenteams, sowie den dazugehörigen Chefs, konnte es endlich an die Arbeit gehen. Doch, wie beleben wir die Gundelfinger? Dieses Rätsel sollte schnell gelöst werden, denn wir hatten Experten der verschiedensten Kategorien, aber seht selbst, was da alles geboten wurde… Ab nach hause und die nötigen Materialien und Utensilien besorgen und dann auf das Rad schwingen und Richtung Dorfmitte radeln.
Die Schuheputzer machten sich recht schnell an die Arbeit. Mit Bürste und Wasser wurden zu erstmal die Schuhe von Dreck befreit und anschließend mit Lappen und Creme gepflegt. Der Chef hatte seine Gruppe unter Kontrolle und so wurde gründlich, schnell und preiswert gearbeitet, denn das sind heutzutage nun mal die Qualitätskriterien. Ihrer Konkurrenten, die Flohmarktgruppe hatten eine sehr große Auswahl an schönen, teilweise antiken Gegenständen aus den verschiedensten Kellern zusammen gesammelt und versteigerten diese zu sehr ansehnlichen Preisen. Über Kuscheltiere, Spiele und Bücher bis hin zu Schmuck, Rollschuhen und einer Käseplatte konnte alles ersteigert werden.
Die Tauschbörse war ein voller Erfolg. Angefangen mit einem gefüllten Eierkarton, über Stifte, Karotten, Haarshampoo, Taucherbrille und Klobürste, bis hin zu einer Rose und Pralinen arbeiteten sich sich nach oben. Angesprochen wurde einfach jeder, der vorbei kam oder mit prall gefüllten Tüten gerade den Einkaufsladen verlassen wollte. Am Ende war das Sparschweinchen ordentlich gefüllt. Wer jedoch lieber an einem Glücksspiel teilnehmen wollte, war bei unseren Dosenwerfern genau richtig. Für einen kleinen Preis war man mit drei Chancen dabei. Wer abgeräumt hat bekam selbstverständlich noch einen Trostpreis. Anschließend noch eine Runde Kegeln, was sich als gar nicht so einfach herausstellte.
Unsere Musiker spielten das ein oder andere Liedchen und animierten auch zum mitsingen. So wurden die alten Pfadinderlieder “Kriecht aus eurem Schneckenhaus” und “Yesterday” ausgepackt. Nebenan konnte man sich betrachten, wie ein Sommerlager so aussieht. Mit Zelt, Banner und Feuertrommel war alles aufgebaut. Die Kinder durften sich noch schminken lassen, wobei eine Lilie auf der Backe der Renner war.
Nach getaner Arbeit kehrten wir erschöpft in den Kindergarten Sonnenwiese zurück, um uns erst einmal auszutoben und zu erholen. Die ein oder andere Wasserschlacht durfte natürlich nicht fehlen. Der Tag war geglückt, Gundelfingen wurde ein bisschen Leben eingehaucht und zur großen Überraschung aller wurde dies mit “Pizza für jeden” belohnt.
04. 09. 2008
Julia