Und los gehts!
Die Startseite ist Aus- gangspunkt!
Auch einen Überblick über die neusten Arti- kel kannst du hier bekommen.
Was uns verbindet!
Hier findest du Infos rund um unseren Stamm.
Außerdem alles über unsere Aktionen ...bei ca. 120 Stammesmit- gliedern gibts einiges
zu sehen!
Das Kernstück!
Unsere Trupps berich- ten über ihre Fahrten, Lager, Aktionen und Erlebnisse...
Neben den wöchent- lichen Truppstunden gibts rund ums Jahr volles Programm!
Werde aktiv!
Du findest Links zu weiteren Jugendgrup- pen und Pfadfinderver- bänden.
Hinterlasse uns einen Eintrag im Gästebuch.
Zeltest du noch...
...oder "Ponchost" du schon?
Hier gibts Anleitungen zum Bau von Flossen und dem Zelten mit Ponchos.
Für alle, die das Aben- teuer suchen!
Anfang

"Live" Bericht vom start up - rbu 2008

Es geht los … Fr. 12:45:
Da sitzen wir nun vor dem Konzerthaus und warten auf den Bus, der aus mangelnder Absprache nicht um 12 h kam, sondern von 14 Uhr ausgegangen war. Stimmung aber gut; das Mittagessen findet jetzt eben nicht im wohl heißen Bus statt sondern im kühlen Schatten des Konzerthausdaches.
Wartezeit…
… naja, nicht ganz das einzige …
Irgendwann Freitag nach sechs, irgendwo vor Fulda:
Die Fahrt zieht sich hin und erst die Hälfte der Strecke ist geschafft – der Bus wird aber voller mit den Halten.

22:30 Uhr:
naja, es war vorhin eher gegen acht, mittlerweile sind wir in Fulda gestrandet. wegen Orgaproblemen konnten wir nicht mehr weiterfahren (Lenkzeitbeschränkung) und sind jetzt in einem Pfadigarten untergekommen. morgen geht's um 4:30 weiter, um hoffentlich gegen zehn endlich auf Ferropolis anzukommen.

Sa. 8:50:
Sieht so aus, als ob wir doch noch deutlich vor zehn ankommen werden. Gerade kommt die Durchsage: noch 10 km. später mehr.
Der Startschuss ist gefallen (und die Banner fast verweht)
Noch nicht ganz fertig, aber schon ansehnlich
Nach den Workshops am nachmittag dann chillen und baden im See
Morgenrunde!
Nach einer nicht zu kurzen Nacht (länger als die vorhergehende) die typische Morgenrunde; durch das vorgegebene Programm alles recht entspannt: um 9h Früstück und um 10h Gottesdienst.
Beim Mittagessen diesmal waren die Nudeln der übermacht der hungrigen Mägen nicht gewachsen …
Mittlerweile ist es es gegen fünf am Samstag und wir haben unser Projekt angemeldet! Es ist – o Wunder – “Die EM zu Gast bei Pfadfindern”. wir haben jetzt eine schicke Projektpylone und eine weitere Seite zu pflegen (auf der rbu08-site). Die weiteren Fixpunkte des Tages sind Abendessen und Party ab 21h mit “Schmitz Katze”.
Das rbu08-start-up-team präsentiert sich, die Pylone und das Formular nach erfolgreicher Anmeldung.
16. 03. 2009
gab*l