Und los gehts!
Die Startseite ist Aus- gangspunkt!
Auch einen Überblick über die neusten Arti- kel kannst du hier bekommen.
Was uns verbindet!
Hier findest du Infos rund um unseren Stamm.
Außerdem alles über unsere Aktionen ...bei ca. 120 Stammesmit- gliedern gibts einiges
zu sehen!
Das Kernstück!
Unsere Trupps berich- ten über ihre Fahrten, Lager, Aktionen und Erlebnisse...
Neben den wöchent- lichen Truppstunden gibts rund ums Jahr volles Programm!
Werde aktiv!
Du findest Links zu weiteren Jugendgrup- pen und Pfadfinderver- bänden.
Hinterlasse uns einen Eintrag im Gästebuch.
Zeltest du noch...
...oder "Ponchost" du schon?
Hier gibts Anleitungen zum Bau von Flossen und dem Zelten mit Ponchos.
Für alle, die das Aben- teuer suchen!
Anfang

Freitag, 08. Mai

Schon um 6.30 Uhr wurden wir heute morgen geweckt, um genug Zeit für die Planung und Organisation zu haben. Im Anschluss an die Morgenrunde und das Frühstück trafen sich die Leiter, um die Aufgabenverteilung noch einmal klar zu stellen. Nach der Gruppierung ging es auch gleich ran ans Arbeiten.


Bildergalerie wird geladen...
Während sich die einen Gedanken über kulinarische Häppchen für die Filmpräsentationen machten, ließ die Filmhandlungsgruppe ihre Gedanken schweifen: Wie sprechen wir die verschiedenen Zielgruppen an? Wie lang soll der Film überhaupt werden?
Im Endeffekt viel die Entscheidung auf zwei kurze Werbespots. Sie sollen mit Humor dem Zuschauer das Motto “Wild und emissionsfrei” näherbringen, frei nach der Einstellung “Wenn ich groß bin, möcht ich auch mal Öko werden”.
Kameramann Planung am Set
Zeitgleich machte sich die Technik-Gruppe mit dem Equipment vertraut, um den großen Hollywood-Regisseuren nach zueifern. Nach anstrengenden Dreharbeiten, für die unter anderem ein Tandem und ein Porsche verwendet wurden, wird nun die Nacht zum Auswerten und Schneiden des Materials verwendet.
Werbung in der Gemeinde Route festlegen Infos über Colibri
Was die Häppchen angeht, wurden wir bereits tatkräftig durch mehrere Bauernhöfe, Metzgereien, Bioläden, Mamas und sogar einem Hotel unterstützt. Natürlich machten wir zum wiederholten Male Werbung auf dem Gundelfinger Wochenmarkt, stellten unser Projekt vor und sammelten erfolgreich Essens- und Geldspenden.
Der Elektroladen Löffelbein unterstützt uns zusätzlich mit einem 52-Zoll-Flachbildschirm, damit wir die Spots gut präsentieren und außerdem mit einem Sprinter in ganz Freiburg unterwegs sein können.

Das wärs fürs erste…

Grüße aus dem Schnittlabor ;-)
Hier noch einige Bilder vom Drehort!


Bildergalerie wird geladen...
22. 06. 2009