Und los gehts!
Die Startseite ist Aus- gangspunkt!
Auch einen Überblick über die neusten Arti- kel kannst du hier bekommen.
Was uns verbindet!
Hier findest du Infos rund um unseren Stamm.
Außerdem alles über unsere Aktionen ...bei ca. 120 Stammesmit- gliedern gibts einiges
zu sehen!
Das Kernstück!
Unsere Trupps berich- ten über ihre Fahrten, Lager, Aktionen und Erlebnisse...
Neben den wöchent- lichen Truppstunden gibts rund ums Jahr volles Programm!
Werde aktiv!
Du findest Links zu weiteren Jugendgrup- pen und Pfadfinderver- bänden.
Hinterlasse uns einen Eintrag im Gästebuch.
Zeltest du noch...
...oder "Ponchost" du schon?
Hier gibts Anleitungen zum Bau von Flossen und dem Zelten mit Ponchos.
Für alle, die das Aben- teuer suchen!
Anfang

Stammesschneetag 2013

Nach langem Bangen, ob das Wetter mitspielen würde, zeigte sich der 24. Februar in bester Winterlaune. Bis ins Tal hatte es geschneit und die weiße Pracht auf Gundelfingens Straßen verscheuchte alle Zweifel.

Früh am Morgen packte der Stamm alle verfügbaren Reifen in Busse und fuhr mit über 60 Kindern und Leitern nach Hinterzarten zum Stammesschneetag.
Auf der einen Seite des Hangs bemühten sich die “Hornochsen” (Anm.d.R.: Die heißen wirklich so, soll keine Beleidigung sein) mit ihren Hornschlitten unfallfrei durch die Steilkurve zu gleiten, während auf der anderen Seite Geschwindigkeitsrekorde im Reifenfahren aufgestellt wurden.
Ein Highlight war die selbstgebaute Schanze!
Wölfling und Rover, Kreuz und Quer, Kopfüber und Kopfunter … runter kommen sie alle.

Bloß wie? Trotz einiger Zusammenstöße und ungeplanter Abfahrten gab es keine größeren Verletzungen.
Mittags konnten sich alle mit Würstchen oder Käseweckle stärken, um danach wieder die Reifen bergauf zu schieben zu können.
Am Ende wurde es kurz traurig, als Anna sich als Vorstand vom Stamm verabschiedete. Zum Trost gabs ein bißchen Schokolade für jeden.
DANKE ANNA!
01. 06. 2013
Sonja