Und los gehts!
Die Startseite ist Aus- gangspunkt!
Auch einen Überblick über die neusten Arti- kel kannst du hier bekommen.
Was uns verbindet!
Hier findest du Infos rund um unseren Stamm.
Außerdem alles über unsere Aktionen ...bei ca. 120 Stammesmit- gliedern gibts einiges
zu sehen!
Das Kernstück!
Unsere Trupps berich- ten über ihre Fahrten, Lager, Aktionen und Erlebnisse...
Neben den wöchent- lichen Truppstunden gibts rund ums Jahr volles Programm!
Werde aktiv!
Du findest Links zu weiteren Jugendgrup- pen und Pfadfinderver- bänden.
Hinterlasse uns einen Eintrag im Gästebuch.
Zeltest du noch...
...oder "Ponchost" du schon?
Hier gibts Anleitungen zum Bau von Flossen und dem Zelten mit Ponchos.
Für alle, die das Aben- teuer suchen!
Anfang

Sommerlager 2013 - Die Schlümpfe auf der Mathisleweiherhütte

Am ersten Ferienwochenende machten sich die Schlümpfe .. äh .. Abenteuerwölfe auf den Weg nach Hinterzarten.

Dort wurde für eine Woche die Matthisleweiherhütte bezogen. Gleich am ersten Tag war es so warm, dass es alle gerade noch schafften die Rucksäcke in die Hütte zu legen bevor der Weiher gestürmt wurde.

Leider zwang uns das Wetter am Sonntag zu einer Badepause. Wir nutzten die Zeit, um die Hütte mit etwas Luxus auszustatten und bauten einen Wäscheständer und einen Waschplatz.
Während der großen Schlupmfolympiade wurden die Fähigkeiten der verschiedenen Schlümpfe getestet. Beim Malschlumpf mußte das künstlerische Talent unter Beweis gestellt werden. Der Kochschlumpf ließ Cocktails mixen, der Spülschlumpf lud zum Wettspülen, der Polizeischlumpf ging auf Ganovenjagd und so weiter …
Der große Tag für die Kleinsten war da – der Versprechenstag. Nach stundenlanger Vorbereitung hatte jeder sein eigenes persönlichen Versprechen formuliert.

Währenddessen hat die restliche Meute mit viel Liebe einen Platz an See geschmückt, gekocht und alles für ein tolles Fest vorbereitet.

Nachdem die HAlstücher feierlich an die Jüngsten überreicht worden waren, konnte alle am Blockfeuer Würstchen, Stockbrot und Mais grillen. NAtürlich drufte ein toller NAchtisch auch nicht fehlen. Und zum krönenden Abschluß gab es für alle Tschai.
Der Sonnenschein ließ uns keine andere Wahl, so dass wir einen ganzen Tag am See verbrachten. Mit Schwimmen, Spielen, Floßbauen und “von den Leitern ins Wasser geworfen werden” verflog die Zeit wie im Flug.
Leider ging die Woche viel zu schnell vorbei und wir mußten wieder unsere Rucksäcke packen und den Heimweg antreten. Zurück bleibt eine tolle Zeit mit viel Spass und Sonnenschein, an die wir uns gerne zurück erinnern. Eure Abenteuerwölfe
11. 09. 2013