Und los gehts!
Die Startseite ist Aus- gangspunkt!
Auch einen Überblick über die neusten Arti- kel kannst du hier bekommen.
Was uns verbindet!
Hier findest du Infos rund um unseren Stamm.
Außerdem alles über unsere Aktionen ...bei ca. 120 Stammesmit- gliedern gibts einiges
zu sehen!
Das Kernstück!
Unsere Trupps berich- ten über ihre Fahrten, Lager, Aktionen und Erlebnisse...
Neben den wöchent- lichen Truppstunden gibts rund ums Jahr volles Programm!
Werde aktiv!
Du findest Links zu weiteren Jugendgrup- pen und Pfadfinderver- bänden.
Hinterlasse uns einen Eintrag im Gästebuch.
Zeltest du noch...
...oder "Ponchost" du schon?
Hier gibts Anleitungen zum Bau von Flossen und dem Zelten mit Ponchos.
Für alle, die das Aben- teuer suchen!
Anfang

Sommerlager 2007 in Les Grimels

Die Pause war aber leider nicht von langer Dauer. Anschließend fingen wir schon an unseren Lagerplatz herzurichten, indem wir wichtige Lagerbauten erstellten. Die Jurte, der Doba, der Herd und die Sitzgelegenheit. Selbstverständlich durften auch unsere eigenen “Schlaf“zelte nicht fehlen.
Der nächste Tag wurde ganz unserem leiblichen Wohl gewidmet. Ein Kochduell stand an und so übertrafen wir uns gegenseitig mit unseren Kochkünsten: es gab chinesische Frühlingsrollen, Chilli con carne und Gyros mit Zaziki…
Der Tag darauf stand voll im Zeichen der Liebe: wir feierten die Lagerhochzeit. Den ganzen Vormittag waren wir damit beschäftigt, den Altar zu richten, den Hochzeitsplatz herzurichten, uns selber so gut wie möglich herauszuputzen, die Ringe zu basteln und noch letzte Unstimmigkeiten in der Partnerwahl zu klären. Am Nachmittag konnten wir uns dann aber voll und ganz der Hochzeitszeremonie widmen. Nach dem Ja- Wort mussten noch 2 Dinge gemeistert werden: ein Tanzkurs für Einsteiger und ein kleiner Haushalts test…
Nach dem offiziellem Teil ließen wir den Abend noch gemütlich bei Chai und Gesang am Lagerfeuer ausklingen, bevor wir uns müde aber glücklich in unsere Zelte zurückzogen.
Nachdem wir am letzten Tag gefrühstückt und unsere letzten Sachen in unseren Rucksäcken verstaut hatten, war es auch schon wieder Zeit das Lager mit einem Abschlusskreis zu beenden. Zum Abschied sangen wir gemeinsam “Nehmt Abschied Brüder” bevor unsere Eltern uns vom Lagerplatz abholten. Wir hatten alle sehr viel Spaß, waren aber trotzdem froh endlich wieder zuhause zu sein!
15. 10. 2009
Markus L